Dienstag, 11. August 2020

Bauernbrot 20% Sauerteig

 Heute habe ich das beliebte Bauernbrot in geänderter Form für euch. Das bisherige Rezept enthielt 50% Sauerteig - manchen von euch ist das zu viel Sauerteig - darum gibt es nun ein Bauernbrot mit 20% Sauerteig. Ich finde beide Brote großartig. Probiert sie unbedingt aus.

Auf meinem Blog findet ihr eine eigene Kategorie "Brot/Gebäck" und ebenso einen eigenen Beitrag zum Thema Sauerteig. Jeder handhabt ja die Fütterung vom Sauerteig etwas anders...ihr macht es gerne in eurer gewohnten Art oder haltet euch einfach an meine Angaben - bestimmt lesen das viele Profibäckerinnen, die da ohnehin keine Anleitung brauchen. Wer doch - wird bestimmt fündig.

Für dieses Rezept benötigt ihr 200 g Sauerteig - also füttert ihr 100 g Roggenmehl mit 100 ml (=95g) lauwarmen Wasser und dem Anstellgut aus dem Kühlschrank etwa 8 h (zwischen 6 und 12 h ist ideal) bevor ihr den Teig kneten wollt an.

Zutaten:

200 g Sauerteig

500 ml (=455g) Wasser lauwarm

400 g Roggenmehl T960

200 g Weizenmehl T700

15 g Salz

2 EL Brotgewürz

wenns schneller gehen soll: 10 g Germ


Zubereitung:

1. Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und am besten mit den Knethaken der Küchenmaschine für ca. 5 min. auf kleinster Stufe kneten.

2. Diesen Teig abgedeckt für etwa 4 h gehen lassen (wer Germ dazugegeben hat muss nur 1 h warten).

3. Danach wird der Teig auf einer mit Roggenmehl bemehlten Arbeitsfläche am besten mit einer Teigspachtel gefaltet (ein Anleitungsvideo findet ihr in den Highlights auf meiner Instagram Seite) und in ein bemehltes Gärkörbchen gegeben. Hier darf das Brot abgedeckt nochmal 1 h gehen (bzw. 1/2 h für alle die Germ mit in den Teig gegeben haben)

4. In dieser Zeit wird das Backrohr samt Blech auf 250° O/U-Hitze vorgeheizt.

5. Sobald das Backrohr die Temperatur hat, wird das heiße Blech rausgenommen und das Brot aus dem Gärkörbchen auf das heiße Blech gestürzt.

6. Nun kommt das Brot in das Backrohr - den Boden vom Backofen besprüht ihr jetzt kräftig mit Wasser oder schüttet direkt etwa 100 ml Wasser unten rein und schließt das Backrohr.

7. Nach ca 15 min. wird die Temperatur auf 200° reduziert und das Brot noch 45 min. fertig gebacken.

8. Nach der Backzeit wird das Brot aus dem Backrohr genommen und darf auf einem Gitter auskühlen.

Gutes Gelingen!








Keine Kommentare:

Kommentar posten