Montag, 7. September 2020

Roggenweckerl aus Sauerteig

 Reine Sauerteigweckerl, reine Roggenweckerl - so ganz ohne Gewürze. Nur Mehl, Wasser und Salz. Sowas hatte ich schon lange im Kopf und nun endlich umgesetzt. Wer mag kann natürlich etwas Brotgewürz oder Kümmel dazugeben - ich finde sie allerdings ohne Gewürze auch ganz toll.

Das Rezept ergibt 9 große Weckerl - wer für seine Kindergartenkinder Gebäck macht, kann allerdings 12 Stück formen. Fertig gebacken lassen sie sich toll einfrieren - ich leg dann immer am Vorabend 1 Stück auf die Arbeitsfläche für den Folgekindergartentag. Wer vergisst, kann es auch morgens mit ein bisschen Dampf im Backofen aufbacken. 

Zutaten:

600 g Sauerteig (300 g Roggenmehl + 300 ml Wasser lauwarm + 1-2 EL Anstellgut)

200 ml Wasser lauwarm

320 g Roggenmehl

15 g Salz


Zubereitung:

Zuerst wird der Sauerteig zubereitet:

Dazu 300 ml Wasser mit 300 g Roggenmehl und 1-2 EL Anstellgut verrühren und 8-14 h bei Raumtemperatur abgedeckt stehen lassen.

Bevor der Teig geknetet wird, wieder 1-2 EL Sauerteig (Anstellgut) entnehmen und fest verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.

Nun wird aus dem Sauerteig, 200 ml Wasser, 320 g Roggenmehl und 15 g Salz der Teig etwa 7 min. auf kleinster Stufe geknetet. Dieser darf nun abgedeckt zumindest 4 h rasten.

Danach wird das Backrohr samt Blech auf 250° vorgeheizt.

Der Teig wird auf 9-12 Stücke portioniert und am besten mit Hilfe einer Teigkarte auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Weckerl gefaltet. Diese legt ihr am besten auf Backpapier, dass ihr dann im Ganzen auf das heiße Blech ziehen könnt. Bis das Backrohr die Temperatur erreicht hat, lasst ihr die Weckerl abgedeckt ruhen. Dann kommen die Weckerl am Backpapier auf das heiße Blech und ihr besprüht den unteren Teil des Backrohrs kräftig mit Wasser.

Die Weckerl backen nun 15 min. bei 250°, danach reduziert ihr die Hitze auf 200° und lasst sie 20 min. fertig backen. Nach der Backzeit aus dem Rohr nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Gutes Gelingen!







Keine Kommentare:

Kommentar posten