Dienstag, 7. April 2020

Osterstriezerl for one

Ostern ohne Verwandtschaft - wie wird das bloß? Und wer soll den ganzen Striezel essen? Also machen wir einfach 6 kleine Striezel und die Kinder bekommen einen ganzen ins Osternest und der Oma stellen wir einen vor die Tür? Was haltet ihr davon? Und wenn die Familie groß genug ist könnt ihr mit dem Rezept natürlich auch einen großen Striezel backen.

Ich habe die Ministriezerl einfach wie Mohnflesserl gemacht (Anleitungsvideo auf Instagram in den Highlights unter Mohnflesserl).
Viel Freude mit dem Rezept!

Zutaten:
500 g Weizenmehl
250 ml Milch
1 Pkg. Trockengerm oder 1/2 Würfel Frischgerm
1 Prise Salz
125 ml Öl
2 Dotter
100 g Zucker

1 Ei verquirrlt
Hagelzucker

Zubereitung:
1. Zuerst werden Milch, Öl und Germ in einem Topf am Herd leicht erwärmt.
2. Die trockenen Zutaten in eine Rührschüssel geben, die Eidotter dazu und die warme Milchmasse darübergeben.
2. Nun den Teig etwa 4 min. langsam kneten lassen. Danach abdecken und etwa 1h gehen lassen.
3. Nach der Gehzeit den Teig in 6 gleiche Stücke teilen und zu Striezerl formen.
4. Die Striezerl nun am Backpapier und am Backblech  mit einem verquirrltem Ei bestreichen und nochmal 1/2 h gehen lassen. Nun kann auch das Backrohr auf 180° O/U-Hitze vorgeheizt werden.
5. Nach der Gehzeit werden die Striezerl nochmal mit Ei eingestrichen und mit Hagelzucker bestreut und für 20 min. bei 180° gebacken.
6. Nach der Backzeit aus dem Backrohr nehmen und auskühlen lassen.
Gutes Gelingen!




Keine Kommentare:

Kommentar posten