Montag, 27. Januar 2020

Smarties Cookies

Kaum zu glauben aber wahr - es gibt wieder mal ein neues süßes Rezept. Mir schwirren schon seit Ewigkeiten diese Cookies im Kopf und nun hab ich sie endlich gebacken und fotografiert und vor allem für euch niedergeschrieben.
Die Fotos machen richtig Lust auf Frühling und die Temperaturen die gerade herrschen unterstreichen die Frühlingslaune noch. Langsam aber doch verliere sogar ich die Geduld aufs Warten auf den Schnee... mal sehen ob noch was kommt.
 

Derweil viel Spass mit dem neuen Rezept:

Zutaten:
100 g Butter zimmerwarm
250 g brauner Zucker
2 Eier
50 g Kakao
100 g gehackte dunkle Schokolade
250 g Mehl
1 TL Backpulver
2-3 Päckchen Mini-Smarties

Zubereitung:
1. Zuerst werden 2 Backbleche mit Backpapier belegt und das Backrohr auf 180° vorgeheizt.
2. Nun kann die Schokolade über einem Wasserbad geschmolzen werden.
3. Dann wird Butter mit Zucker schaumig gerührt. Danach werden die Eier einzeln untergerührt.
4. Die geschmolzene Schokolade und der Kakao kommen ebenso dazu.
5. Zum Schluss Mehl mit Backpulver unterrühren.
6. Mithilfe von 2 Esslöffeln setzt man nun je 1 Esslöffel-Häufchen auf das Blech (genug Platz lassen, da die Cookie-Form durch verlaufen erreicht wird) und dekoriert die Häufchen mit Mini-Smarties.
7. Dann wird jedes Blech bei 180° für 10 min. gebacken.
8. Nach der Backzeit aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen (die Cookies sind beim Rausnehmen noch weich und werden erst beim Abkühlen fest).
Gutes Gelingen!








Keine Kommentare:

Kommentar posten