Sonntag, 20. November 2016

Müsli selbstgemacht

Hätte mir mal nur früher jemand gesagt, wie einfach es ist, sich Müsli selber zu machen. Gott sei Dank, hat das Simone vom Blog https://chezsimonemarie.wordpress.com/ gemacht. Zu ihrem selfmade Müsli kommt ihr direkt mit diesem Link: https://chezsimonemarie.wordpress.com/2016/10/27/selfmade-muesli/

Ich habe es ein klein bisschen anders gemacht und bin vollends begeistert - danke Simone für das tolle Rezept und danke auch, dass ich es hier veröffentlichen darf.


Ich habe mein Müsli folgendermaßen zubereitet:

2 Tassen Haferflocken
1/2 Tasse Kokosflocken
1/2 Tasse Walnüsse
1/2 Tasse Sonnenblumenkerne
1/2 Tasse Leinsamen

mit 3 EL Honig verrühren, auf ein Backblech geben und bei 180° ca. 15 min. "backen". Zur Halbzeit einmal wenden. Danach überkühlen lassen - ich habe dann 1/2 TL Lebkuchengewürz dazugegeben - durchgerührt und in ein Glas abgefüllt.

Wie man das Müsli auf seine Bedürfnisse etc. anpasst lest ihr in dem Beitrag von Simone.

Gutes Gelingen!



Keine Kommentare:

Kommentar posten