Samstag, 30. Januar 2016

Schoko-Guglhupf - Backmischung

Letztes Weihnachten habe ich viele meiner Lieben mit einer selbstgemachten Backmischung beschenkt. Ich wollte etwas einfaches, dass jeder hinbekommt. Nach einigen Testläufen wurde es dieser Schoko-Guglhupf:


Man braucht dazu natürlich keine Backmischung wenn man nicht möchte aber wer auch gerne eine selbstgemachte Backmischung verschenken möchte oder sein leeres Glas wieder auffüllen möchte, bekommt hier die genauen Angaben. Man benötigt ein Glas mit 1 l Fassungsvermögen. In diesem Falle hatte ich ein WeckGlas in Tulpenform - wer aus meiner Gegend kommt: Ich hab das Glas im Lagerhaus in Freistadt erstanden.


Das Glas wird in folgender Reihenfolge befüllt:
220 g Mehl
1/2 Pkg. Backpulver
120 g Hasselnüsse gerieben
250 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
60 g Kakaopulver, ungesüßt

Auf das Zubereitungskärtchen habe ich folgenden Text geschrieben:
Backrohr auf 180° vorheizen,
4 Eier schaumig weiß schlagen,
125 ml Öl sowie 125 ml Wasser unterrühren,
Backmischung unterrühren.
In eine gefettete Guglhupfform
füllen und ca. 45 min. backen.

Ich wünsch euch gutes Gelingen!




Kommentare:

  1. sehr lecker, eine tolle Geschenkidee und die Backmischung sieht optisch auch sehr toll aus!!

    Lg Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine, danke für deine Rückmeldung! LG Juxi

      Löschen