Samstag, 21. März 2015

vanille-cupcakes





gestern waren christoph&lollo mit ihrem neuen album in freistadt zu gast - ich habe ihnen diese vanille-cupcakes als dank für eine tolle show mitgebracht (kostprobe: https://www.youtube.com/watch?v=OGe0jBgS3Ow ) . meine liebe freundin flora fellner hat eine tolle fotoserie des verkostens gemacht - danke dafür:


nun aber zum wichtigsten - hier das rezept für 12 stk.:

sponge:
1 becher naturjoghurt
1 becher zucker
1/2 becher öl
1 1/2 becher mehl
2 eier
8 g vanillezucker = 1 pkg.
2 tl backpulver

topping:
250 g butter zimmerwarm
100 g puderzucker oder staubzucker gesiebt
1 vanilleschote bzw. das mark davon
1 becher  oder ca. 100 g vanillepudding (zB dany sahne)

zubereitung:
zuerst das muffinblech mit papierförmchen auslegen und das backrohr auf 180° vorheizen. dann mixt ihr die eier mit dem vanillezucker schön schaumig weiß. nun rührt ihr das joghurt und den zucker gut ein, dann das öl und zum schluss nur mehr kurz das mehl mit dem backpulver vermischt. (das maß becher nehmt ihr vom joghurtbecher - sollte das jemanden nicht klar sein) nun die masse in die papierförmchen füllen (fast voll - ca. 1-2 cm sollen noch platz nach oben sein) und ca. 25 min. backen - bis sie oben etwas farbe abkriegen. nun aus dem backrohr nehmen - die förmchen aus der muffinform geben (das verhindert das nachfetten auf die papierförmchen) und auskühlen lassen.

für das topping mixt ihr den butter richtig lange und geduldig bis er eine cremige konsistenz hat - nun weiter geduldig puderzucker und vanillepudding (achtung bei fertigem pudding aus dem becher die sahne vorher ablöffeln) sowie vanillemark unterrühren. nun füllt ihr das topping in einen dressiersack und dekoriert eure muffins nach herzenslust. ich habe noch eine zuckerblume als deko raufgesetzt - fertig.

die buttercreme ist gekühlt sehr fest - ich empfehle die cupcakes bei raumtemperatur zu essen. sollte euch die masse zu flüssig zum aufdressieren sein - einfach kurz in den kühlschrank. achtung unbedingt auf die ausgekühlten muffins - dressiert man auf noch warme muffins läuft das topping davon.

aber jetzt ist alles gesagt: gutes gelingen!







1 Kommentar:

  1. Die Cupcakes sehen verdammt lecker aus. Muss bald wieder welche backen.

    LG
    Diana

    AntwortenLöschen