Dienstag, 11. März 2014

cake pops

cake pops (ca. 40 stk.)
kuchen:
200 g butter zimmerwarm
90 g staubzucker
4 eier
400 g mehl
125 ml milch
1 prise salz...

20 g ungesüßter kakao

butter mit zucker schaumig rühren, eier einrühren, prise salz dazu so wie das mehl und den kakao. anschließend soviel milch zufügen bis der teig schwer vom löffel fällt. teig in eine gefettete kuchenform füllen und im vorgeheizten backrohr ca. 30 min. bei 170° backen.
kuchen auskühlen lassen und dann mit den fingern ganz fein in einer großen schüssel zerbröseln und diese creme einarbeiten:

creme:
120 g butter
200 g staubzucker gesiebt
2 el schokopuddingpulver
50 ml milch

butter schaumig weiß rühren, staubzucker mit puddingpulver darübersieben und in die buttermasse rühren.

kuchen mit creme so lange "vergatschen" bis ihr einen schönen klumpen habt - in frischhaltefolie packen und über nacht in den kühlschrank. am nächsten tag aus dem teig 30 g stücke nehmen - kugeln formen auf einem holzstiel packen und nach lust und laune glasieren und verzieren. ihr könnt dazu kuvertüre verwenden oder candy melts. meine blumen sind aus rollfondant - ich habe eine silikonform - damit geht das ganz schnell. zutaten könnt ihr online kaufen oder wer in meiner region zu hause ist auch seit neuestem bei cakepopsbakery.


gutes gelingen!
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten