Sonntag, 10. November 2019

Apfel-Schoko-Guglhupf

Unglaublich wie viele Apfel-Rezepte es bereits bei mir am Blog gibt...ABER noch keinen Guglhupf. Das ändern wir heute. Heute habe ich diesen saftigen Apfelguglhupf mit Schokostreuseln für euch. Ich backe sehr gerne mit Äpfel, weil a) ganzes Jahr verfügbar und b) fast immer im Haus.


Wir haben dieses Wochenende die ersten Schneeflöckchen gesehen und nun hab ich schon Lust die Keks-Saison zu starten. Wer ist dabei?
Keine Angst bei mir gibt es heuer bestimmt nur schnell gemachte Sorten, denn mit 2 Kindern daneben stell ich mir das gar nicht so prickelnd vor :D
Übrigens gibt es schon einige Keksrezepte am Blog - am besten unter K) wie Kekse beim Menüpunkt "Rezepte A-Z" durchschauen.

Jetzt aber zum Rezept:


Zutaten:
4 Eier
200 g Zucker
250 g Öl
3 Äpfel geraspelt
300 g Mehl
100 g ger. Mandeln
50 g Schokostreusel
1 Pkg. Backpulver
1 TL Zimt

Zubereitung:
1. Zuerst wird eine Guglhupfform gebuttert und gebröselt und das Backrohr auf 180° vorgeheizt.
2. Nun werden die Eier getrennt und aus dem Eiweiß ein fester Eischnee geschlagen.
3. In einer weiteren Rührschüssel werden nun die Dotter mit dem Zucker schaumig geschlagen, dann das Öl untergerührt. Weiters kommen die Apfelraspel dazu und werden kurz mitgemixt. Zum Schluss werden Mehl, Mandeln, Schokostreusel, Backpulver und Zimt sowie der vorher geschlagene Eischnee untergehoben.
4. Diese Masse kommt dann in die Guglhupfform und wird im aufgeheizten Backrohr bei 180° für etwa 50 min. gebacken.
5. Nach der Backzeit aus dem Backrohr nehmen, überkühlen lassen und dann aus der Form stürzen.
Gutes Gelingen!







Keine Kommentare:

Kommentar posten