Dienstag, 27. Februar 2018

Grießbrei

Bei diesen frostigen Temperaturen ist eine warme Nachspeise am Nachmittag doch das Beste. Mein Kleiner und ich haben uns daher gestern nach dem Spaziergang einen Grießbrei gemacht. Mama bekam noch hübsche Deko wie zum Beispiel Schokolade mit drauf - Otto musste sich mit Grießbrei und Apfelstücken zufrieden geben - war er aber auch.



Das Rezept reicht für Mama und Kind und ihr könnt obendrauf natürlich geben was ihr gerne mögt - ob Beeren, Zimt, Kakao, Kokosette etc. alles was schmeckt!
Neben dem Rezept möchte ich auch eine österreichische Firma vorstellen, von der ich dieses Dessertglas (neben ein paar anderen) zur Verfügung gestellt bekommen habe, was wirklich toll ist, weil ich 1. schon nicht mehr weiß welches Geschirr von mir ich verwenden soll und 2. diese Gläser mit ihrem Schwebeeffekt wunderschön sind.



Die Firma bloomix kommt aus Graz in Österreich und verkauft handgefertigte, mundgeblasene Kaffee-, Tee- und Cateringgläser in bester Qualität. Wer sich gerne ein paar Stücke gönnen möchte hat jetzt mit dem Gutscheincode: juxisbakery 20% auf das gesamte Sortiment im Onlineshop


Nun aber zum Grießbrei:
Zutaten:
250 ml Milch
5 EL = 50 g Dinkelgrieß
1 TL Honig

Deko nach Lust und Laune (zB: Zimt, Apfel, Schokostücke, Kokoschips etc.)

Zubereitung:
Milch in einem Topf erwärmen, sobald sie zu kochen beginnt den Gieß unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen einrühren. Ca. 20 Sekunden kochend rühren, dann den Topf von der Herdplatte nehmen und den Honig einrühren - fertig.
In ein hübsches Glas füllen, dekorieren und genießen!




(Kooperation mit der Firma bloomix GmbH)

Keine Kommentare:

Kommentar posten