Sonntag, 1. Oktober 2017

Birnen-Mandel-Tarte

Heute habe ich ein wirklich feines und auch schnelles Rezept für euch, sofern ihr wie ich auch manchmal Fertigteige verwenden möchtet. Bei uns in der Stadt hat ein neues Geschäft eröffnet und dort fand ich erstmals den Quiche- und Tarteteig von Tante Fanny - den wollte ich unbedingt ausprobieren und so entstand dieses Rezept - ich bin begeistert - wie auch meine Probeesser. Wer keinen Fertigteig verwenden möchte, macht einfach einen Mürbteig wie bei meinem gedeckten Apfelkuchen.



Zutaten:
1x Quiche- und Tarteteig (zB von Tante Fanny)

2-3 reife Birnen

100 g Butter zimmerwarm
90 g Zucker
1 Ei
1 EL Milch
1 EL Mehl
100 g gemahlene Mandeln

eine handvoll Mandelblätter


Zubereitung:
1. Backrohr auf 180° vorheizen und Tarteform vorbereiten.
2. Mandelcreme zubereiten: Butter mit Zucker cremig rühren, Ei unterrühren und zum Schluss Milch, Mehl und Mandeln dazurühren.
3. Birnen schälen, entkernen und in Stücke schneiden.
4. Teig in die Form drücken, mit der Gabel mehrmals einstechen. Dann die Creme darauf verteilen, mit Birnen belegen und mit Mandelblätter bestreuen.
5. Im Backrohr bei 180° für etwa 40 min. backen.
Gutes Gelingen!




Keine Kommentare:

Kommentar posten