Dienstag, 6. April 2021

Schwedenbomben-Torte

 Heute habe ich weniger ein Rezept, als eine Idee für euch. Mein älterer Bruder hat diese Schwedenbomben Torte einige Male zu seinem Geburtstag bekommen - dann geriet sie irgendwie in Vergessenheit und beim Blättern in den alten Fotoalben habe ich sie wieder entdeckt und mich neu verliebt. Wer also gerne eine Torte ohne Backen in etwa 10 min. machen möchte und dafür noch einen Wow-Effekt ergattern kann - der ist damit bestimmt goldrichtig.

Alles was ihr benötigt sind:

22 Schwedenbomben
1 Becher Schlagobers
1 Packung Sahnesteif

Zubereitung:

1. Zuerst wird Schlagobers mit Sahnesteif fest geschlagen. Nun in einen Dressiersack mit schmaler Tülle oder in ein Tiefkühlsäckchen füllen und die Spitze abschneiden.

2. Jetzt werden die Schwedenbomben in einen Kreis aufgestellt (Durchmesser ca. 20 cm).

3. Die Zwischenräume mit Schlagobers auffüllen und dann leicht von außen festdrücken.

4. Danach kommt die 2. Etage und zum Schluss noch eine oben drauf.

Fertig ist eure 3-stöckige Schwedenbombentorte. Gegessen wird einfach mit den Händen - Schwedenbombe für Schwedenbombe!

Gutes Gelingen!

Werbung - die Schwedenbomben für die Torte wurden mir von der Firma Niemetz zur Verfügung gestellt.







Keine Kommentare:

Kommentar posten