Montag, 16. April 2018

Baby Cookies

Heute habe ich wieder mal ein Rezept für die Kinderecke. Leider kommt die Kinderecke nicht ganz so gut an wie ich es mir vorgestellt hatte. An was liegt es? Habe ich nicht so viele Leser mit Kinder? Sind die Rezepte nicht die richtigen? Oder wird eh fleißig nachgebacken und ich bekomme nur kein Feedback?



Ich habe auf jeden Fall eine neue Idee - ich versuche zukünftig die Kinderecke-Rezepte immer am Hochstuhl zu fotografieren, sodass am ersten Blick zu erkennen ist, was ein Kinderrezept ist.  Ich werbe damit unbezahlt für Stokke und ihren Tripp Trapp - aber das mache ich mit gutem Gewissen. Ich hatte vor dem Tripp Trapp 2 andere Hochstühle, weil ich zu geizig für ihn war. Richtig zufrieden bin ich aber erst seit ich den habe - ich kann ihn wirklich mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Ich mag wie er mitwächst, die Farben, die Bezüge die so toll abzuwischen sind und dass er bei uns am Tisch sitzt. Wir verwenden den Tripp Trapp ohne den Tischchen. Das habe ich nur als Fotorequisite. Falls es jemanden interessiert: Unser Hochstuhl hat die Farbe forest green, der Bezug heißt grey star und der Tisch hat die Farbe storm grey.



Nun aber endlich zum Rezept: dieses ist so kurz und so einfach - darum musste etwas anderer Text in den Beitrag ;) Die Baby Cookies sind wirkklich was für die ganz Kleinen. Die etwas größeren, die schon Süßeres gewohnt sind werden wahrscheinlich weniger Freude damit haben - aber probiert es einfach aus - ihr seht an den Zutaten, dass sie es wert sind ausprobiert zu werden. Ich freu mich von euch zu hören, wie die Cookies bei euren Kleinen angekommen sind.



Zutaten:
100 g Obstbrei (ob Apfelmus, oder das Lieblingsgläschen des Kindes oder selbst püriert)
60 g feine Haferflocken

Zubereitung:
Backrohr auf 180° vorheizen und ein Backblech mit Backpapier vorbereiten.
Nun den Obstbrei und die Haferflocken in eine Schüssel geben und miteinander verrühren. Mit 2 Teelöffel die Masse auf das Backblech setzen und zu Cookies formen - die Cookies behalten genau die Form, so wie ihr sie auf das Blech setzt.
Dann für 20-25 min. backen - danach auskühlen lassen und genießen!
Gutes Gelingen!




Melamin-Teller: PR-Sample von siebenelefanten
Tray (Tisch) und Bezug für den Tripp Trapp: PR Samples von Stokke

Keine Kommentare:

Kommentar posten