Donnerstag, 24. August 2017

Zwetschkenfleck

Dieses Rezept ist für alle, die gerne viele Zwetschken verarbeiten möchten - sprich für alle mit einem Zwetschkenbaum oder jene wie mich, die sich an einem bedienen dürfen. :)
Ein richtiger Zwetschkenfleck wird ja mit Germteig gemacht, da ich aber meistens zu ungeduldig für Germteig bin habe ich einen Rührteig verwendet.

Die beiden Geschirrtücher am Bild kommen von La Schachtula - ihr findet diese im Onlineshop!



Zutaten:
4 Eier
150 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
200 g Butter zerlassen
500 g Mehl
1 Pkg. Backpulver
100 ml Milch

1-1,5 kg Zwetschken
2 EL Zucker


Zubereitung:
Zuerst wird der Rührteig zubereitet: Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig weiß rühren, dann die zerlassene Butter unterrühren. Nun das Mehl mit dem Backpulver unterrühren und zum Schluss noch die Milch einrühren. Nun wird der Teig abgedeckt und kühl gestellt.
Jetzt wird das Backrohr auf 170° vorgeheizt und die Zwetschken gewaschen, geteilt und entsteint.
Dann wird das Backblech mit einem Blatt Backpapier ausgelegt, der Teig gleichmäßig aufgestrichen und die Zwetschken eng an eng aufgelegt. Darüber werden 2 Esslöffel Zucker verteilt und ab ins Backrohr für ca. 40 min. - fertig!
Gutes Gelingen!







Keine Kommentare:

Kommentar posten