Dienstag, 9. September 2014

Zwetschkenkuchen am Blech

Ihr wisst ja, ich bin großer Fan von gebackenen Zwetschken, und ebenso großer Fan bin ich von wirklich einfachen, schnellen aber leckeren Kuchen. Dieser hier ist ein Klassiker - probiert ihn unbedingt aus!

Ich hab heuer wirklich großes Glück - von rundherum werden mir laufend Zwetschken, Äpfel und Zucchinis angeboten. Da macht das Verarbeiten wirklich Spass - also DANKE an alle, die mir etwas von ihrer Ernte abgeben!


Zutaten:
4 Eier
200 g Zucker
200 ml Öl
200 ml Orangensaft (oder Milch)
300 g Mehl
1 Pkg. Backpulver
ca. 500 g Zwetschken entsteint und geviertelt (im Winter könnt ihr genauso Gefrorenes nehmen)

Zubereitung:
Zuerst wird das Backrohr auf 200 ° vorgeheizt und das Backblech mit Backpapier ausgelegt.
Die Eier mit dem Zucker sehr schaumig aufschlagen, nach und nach Öl und Orangensaft unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und zügig unterheben. Den Teig auf das Blech streichen und ca. 10 min. vorbacken, dann die Zwetschken darauf verteilen (das macht man nach dem Vorbacken, damit sie nicht im Teig untergehen) und ca. 20 min. fertig backen.

Gutes Gelingen!










Kommentare: